Grundschule Nürnberg Fischbach
Grundschule Nürnberg Fischbach

              Schuljahr 2019/20

 

 

Fischbach liest

 

In der Woche vor den Herbstferien ging es schwerpunktmäßig ums Lesen:

 

Gleich am Montag fand der alljährliche Lesewettbewerb der Schule statt. Im Vorfeld wurden in den 2. bis 4. Klassen intern jeweils ein Lesesieger bzw. eine Lesesiegerin ermittelt. Diese hatten dann beim Wettbewerb neben einem geübten auch einen unbekannten Text vorzulesen. Wie jedes Jahr stellten sie die Jurorinnen vor die schwierige Aufgabe, den besten Leser/die beste Leserin jeder Jahrgangsstufe zu bestimmen. Das war gar nicht so einfach! Als Belohnung erhielt jeder Teilnehmer ein selbstgewähltes Buch und der Sieger durfte sich zusätzlich über eine Urkunde freuen. Gesponsert wurden die Bücher wie jedes Jahr dankenswerterweise durch den Elternbeirat.

 

Ein Höhepunkt war sicherlich der Besuch der bekannten Kinderbuchautorin Nina Weger im Rahmen des Lesefestivals für Kinder, veranstaltet von der Stadtbibliothek im Bildungscampus Nürnberg.

Die 3. Klassen tauchten gespannt mit Paul in die Tiefen der Kanalisation ab, seinem Freund dem Krokodil hinterher. In dem turbulenten Kinderabenteuer dreht sich alles um Familie und Freundschaft. Anschließend fieberten die 2. Klassen mit Matheo mit, dem Helden des Buches „Die sagenhafte Saubande“, der eine besondere Gabe hat: Er versteht die Sprache der Tiere. Leider glaubt ihm das keiner; dennoch kann er mit Hilfe zweier Pudel und eines Spürschweins das Rätsel des verschwundenen Känguruhs lösen.

Geduldig beantwortete Fr. Weger im Anschluss daran alle möglichen Fragen der Kinder und teilte Autogrammkarten aus.

 

Herbstausflüge der 2. Klassen

 

 

Gleich mehrere Höhepunkte erlebten die 2. Klassen bei ihren Herbstaus-flügen.

 

Beim Besuch im Supermarkt unseres Schulobst-Sponsors waren die Kinder in Zweiergruppen mit Forscheraufträgen unterwegs: Welches Obst und Gemüse gibt es hier? Wo kommt das Obst und Gemüse eigentlich her?

 

Einige Tage später stand der Besuch der Streuobstwiese am Fischbach auf dem Programm. Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins hatten im Vorfeld mit Bänken, Tischen und Decken die Wiese bestens auf unseren Besuch vorbereitet. Mit Hilfe der Handpuppe Flori erfuhren wir von den Besonderheiten einer Streuobstwiese, durften in Gruppen die Wiese erkunden und als Höhepunkt selbst Apfelsaft herstellen: Äpfel wurden gesammelt und gewaschen, dann zu Mus zerhackt und schließlich gepresst. Natürlich durften am Schluss alle vom leckeren Apfelsaft probieren. Besonders gut kamen die selbst hergestellten Apfelringe und  „Apfelspaghettis“ an.

 

Zwei Wochen später führte unser Weg gleich wieder Richtung Fischbach, diesmal aber zur Hecke. Dort empfing uns eine Referentin vom Bund Naturschutz. Um die Hecke am eigenen Leib zu erfahren, durften die Kinder zunächst als Mäuse vor Feinden dort Zuflucht suchen und sich verstecken. Spielerisch erfuhren die Kinder so von den vielfältigen Aufgaben der Hecke als (Wind)Schutz, Wasserreservoir oder Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen. Danach lernten wir mehrere Sträucher der Hecke näher kennen, viele davon mit essbaren Früchten wie Hagebutte, Holunder oder Schlehe, aber auch giftige wie z.B. das Pfaffenhütchen. Die Zweige der Sträucher werden uns in der kommenden Zeit als Anschauungsmaterial für den HSU-Unterricht im Klassenzimmer dienen.

 

Einen besonderen Abschluss gab es mit einem gemeinsamen gesunden Frühstück in der Klasse, bei dem sich die Tische vor Leckereien fast bogen…

 

Sandra Schrollinger

Der Club in der GS Fischbach

 

Dienstag, 24.9.2019 war ein besonderer Tag für die Kinder der ersten Klasse der Grundschule Fischbach. Die Kinder waren schon sehr aufgeregt, denn heute kam ein Spieler vom 1.FCNürnberg in die beiden ersten Klassen. Alle freuten sich schon sehr und waren recht gespannt.

Endlich war es soweit – Micheal Ishak, die Nummer 9 im Clubteam, kam mit zwei weiteren Mitarbeitern des Clubs in die Klasse und hatte sogar Geschenke mitgebracht. Jedes Kind bekam einen Sportbeutel, gefüllt mit einer Trinkflasche, die man sich mit einem Gutschein noch mit Namen lasern lassen kann, Stifte, ein Lineal und einen Stundenplan. Außerdem erhielten alle Kinder eine Schultüte, in der zwei Freikarten für ein Heimspiel des 1.FCNs enthalten waren. Begeistert nahmen die Kinder die Geschenke entgegen. Das war aber noch nicht alles. Wer wollte, konnte seinen Sportbeutel von Ishak noch signieren lassen – das nahmen fast alle Kinder gerne an. Ein Foto mit dem Spieler war dann der Abschluss. Ein tolles Erlebnis für die Kinder der Klasse 1a und 1b.

 

Susanne Seifert, 1a und Kerstin Neefischer, 1b

    Aktuelles

Schuljahr 2019/20

 

 

Termine

 

 

Elternsprechtag

Donnerstag, 28.11.2019,

von 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr

 

Ökumenischer Adventsgottesdienst

in der katholischen Kirche

Dienstag, 10.12.2019,

um 08:15 Uhr

 

Chorauftritt auf dem Christkindlesmarkt

Freitag, 13.12.2019

 

 

 

Spruch des Monats

Wohin du auch gehst,

geh mit deinem

ganzen Herzen.

Konfuzius

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Fischbach